Nikotinsalz Info

Nikotinsalz:

Wie fast alles ist auch das Thema Dampfen vom Fortschritt gezeichnet, und wir haben bereits einen langen Weg hinter uns, auf dem vieles verändert, ausgetauscht und verbessert wurde. Jeden Tag kommen neue Innovationen auf den Markt, die Sie Ihren Kunden vorstellen können.

So auch das Nikotinsalz: Fast jeder der mit dem Dampfen anfängt, tut dies um die Zigaretten endlich los zu werden. Jedoch führen handelsübliche Nikotinshots oft zu einem unangenehmen Kratzen bei höherer Nikotinstärke, und zu Geschmacksverlust des Liquids.

Machen wir einen kleinen Ausflug in die Welt der Chemie um besser verstehen zu können wo der Unterschied zwischen normalen Nikotinshots und Nikotinsalzen liegt. Der pH-Wert von herkömmlichen „Freebase“ Nikotin ist höher, und führt zu einem Anstieg in der Alkalität, welcher wiederrum für das Kratzen im Hals (Throat Hit) verantwortlich ist. Benzoesäure, ein Bestandteil von Nikotinsalzen, sorgt für das genaue Gegenteil: Sie senkt den pH-Wert von Nikotin und so auch die Alkalität, was Ihnen und Ihren Kunden das Dampfen erleichtert, und zu einer viel sanfteren Dampferfahrung führt.

Um es einfacher auszudrücken: Nikotinsalze verringern das Kratzen im Hals und sorgen für einen unverwechselbar guten Geschmack Ihrer Liquids, ideal auch für POD-Systeme, da man eine viel höhere mg Zahl an Nikotin dampfen kann, ohne dass es kratzt oder Geschmack verloren geht, die perfekte Alternative für Ihre Kunden, die mit dem Rauchen aufhören möchten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.